Casemanagement – Servicestelle für Betreuung und Pflege

HeidiWenin.PNG

Die Stadt Hohenems hat in Zusammenarbeit mit der Marktgemeinde Lustenau eine Servicestelle für Betreuung und Pflege im SeneCura-Sozialzentrum in der Angelika-Kauffmann-Straße 6 eingerichtet. Nachfolgend ein Auszug der Informationsbroschüre der Stadt Hohenems:

Verwaltungsgemeinschaft Casemanagement Lustenau-Hohenems

Die Servicestelle für Betreuung und Pflege ist eine gemeindeübergreifende Kooperation der Stadt Hohenems mit der Marktgemeinde Lustenau. Im Mittelpunkt unserer Arbeit stehen der betreuungs- und pflegebedürftige Mensch und seine Angehörigen.

Wir sehen uns als Anlaufstelle für alle Fragen und Informationen rund um das Thema „Betreuung und Pflege“. Wenn für ein Familienmitglied eine Betreuung oder Pflege notwendig wird, bedeutet das für alle Betroffenen eine massive Änderung. Wir bieten in dieser Situation Unterstützung an.

Wir informieren Sie über

  • Angebote im sozialen Betreuungsund Pflegenetz
  • Finanzielle Aspekte und Unterstützungen
  • Entlastungsmöglichkeiten für pflegende Angehörige
Wir begleiten Sie bei
  • Erstellung eines individuellen Betreuungs- und Pflegekonzeptes
  • Vermittlung zu Leistungsanbietern (Krankenpflegeverein, Mobiler Hilfsdienst, Seniorenhäuser etc.)
  • Antragstellungen (Pflegegeld, Pflegegeldzuschuss …)
Nehmen Sie mit uns Kontakt auf, bei Bedarf kommen wir auch gerne zu Ihnen nach Hause.
Die Beratungen sind vertraulich und kostenlos. Wir unterliegen der gesetzlichen Schweigepflicht.

Kontakt

DGKS Heidi Wenin

Heidi Wenin, DGKS
Beratung und Begleitung
Tel. 05576 / 73277-504
Mobil: 0664 / 9661826
E-Mail: heidi.wenin(at)hohenems.at

Ich bin am Montag, Mittwoch und Freitag von 8 bis 12 und am Donnerstag von 8 bis 15.30 Uhr nach telefonischer Vereinbarung für Sie da.

Bitte vereinbaren Sie mit mir einen Gesprächstermin.

Vertretung im Urlaub und bei Krankheit

Servicestelle für Betreuung und Pflege Lustenau

Elisabeth Mair-Hille, Tel. 05577 / 63344-101
Elisabeth Ilievski, Tel. 05577 / 63344-103

Schreibe einen Kommentar